wird vermutlich viel zu kurz sein ...

... die Vielzahl der Gestaltungsmöglichkeiten auszuschöpfen.

 

Sie können ...

...Wandern, durchs Naturschutzgebiet, ins schöne Hellbachtal, von See zu See, die alte Salzstraße entlang - von Lauenburg bis Lübeck.

Dort können Sie natürlich auch Radfahren, immer am Ufer des 120km langen Elbe-Lübeck-Kanals entlang, oder auf den zahlreichen Radwegen.

Sollten Ihre Beine mal schlappp machen, trainieren sie Ihre Arme an der Draisine von Schmilau nach Ratzeburg.

Sie können Segeln, Surfen, Angeln aber auch Reiten, auf 70km ausgwiesenen Reiterwegen, oder 

Skifahren  in Wittenburg - Europas größter Indoorskihalle, Tennis spielen (im Ort) oder auch Golfen - im Gutshof Grambek (5km), einer der schönsten Golfplätze Norddeutschlands, mit hervorragendem Gastronomiebetrieb.

Wie wär's mit Yoga und Meditieren (im Buddhistischen Zentrum Roseburg)

Besuchen sie die zahlreichen Veranstaltungen wie zum Beispiel das Oldtimertreffen im Schloß Wotersen, dass durch die TV-Serie " Die Guldenburgs " bekannt geworden ist, oder die Sommer- Herbst- und Wintermärkte der umliegenden Gutshöfe.

Allein das Schleswig-Holstein-Musikfestival ist eine Reise wert.  

 

Sie können aber auch gar nichts tun ...

... einfach die Morgensonne und den wunderbaren Blick von der Terrasse genießen. Nach einem Spaziergang um den See mit einem guten Buch auf die Liege.

Hin und wieder mal baden gehen. In der Abendsonne mit ihrem Boot auf den See hinaus rudern, um später dann, mit einem Glas Wein in der Hand, einer schnurrenden Mieze auf dem Bauch und dem Blick auf lautlos dahingleitende Fischerboote in der Dämmerung, den Tag ausklingen zu lassen ....